FacebookKontaktImpressumSchriftgrößeInhaltsverzeichnis

Angebote für Schulen

Wir leben unseren Auftrag, jungen Menschen Kunst und Kulturgeschichte nahezubringen. Unser museumspädagogisches Angebot für Schulen richtet sich nach dem aktuellen Bildungsplan. Die Veranstaltungen sind entsprechend der jeweiligen Klassenstufe konzipiert. Anmeldung erforderlich.


Grundschule


Alle Angebote der Städtischen Museen Heilbronn und der Ernst Franz Vogelmann-Stiftung sind als Workshop buchbar. Im Anschluss an eine Führung folgt ein praktischer Teil in der Werkstatt. Anmeldung erforderlich.
Der Eintritt für Schulklassen in die Kunsthalle Vogelmann ist frei, die Kosten dafür trägt die Ernst Franz Vogelmann-Stiftung.


Ausstellung
Die Modernen kommen. Degas, Monet und Freunde
Die Sammlung der Johannesburg Art Gallery
// 16.03.– 11.07.2021

WS / Klasse 1-2 / ca. 90 Minuten
„Die Welt in Punkten und Strichen!"
Gemeinsam lösen wir in der Ausstellung Aufgaben und Rätsel. Dabei erfahrt ihr was Impressionisten sind und warum es Sammler und Museen gibt. In der Werkstatt malen wir, wie die Impressionisten, ganz spontan unsere Welt mit farbigen Strichen und Punkten. Signatur und Schild nicht vergessen!

WS / Klasse 3-5 / ca. 90 Minuten
„Auf Entdeckungstour mit dem Fernrohr“
Mit Gegenständen und Bildausschnitten begeben wir uns auf Suche. Ein selbstgebasteltes Kunstfernrohr hilft dabei die richtigen Gemälde zu finden.
In der Werkstatt entsteht nach dem Bild von Edgar Degas: „Zwei Tänzerinnen“ von 1898, ein handbemalter eigener Fächer.


Die Städtischen Museen Heilbronn bieten weitere vielfältige Veranstaltungen für Grundschulen an, die Sie hier abrufen können.

Für angemeldete Schulklassen öffnet die Kunsthalle Vogelmann schon um 9.30 Uhr.

 


Weiterführende Schulen


Der Eintritt für Schulklassen in die Kunsthalle Vogelmann ist frei, die Kosten dafür trägt die Ernst Franz Vogelmann-StiftungAnmeldung erforderlich. 


Ausstellung 
Die Modernen kommen. Degas, Monet und Freunde
Die Sammlung der Johannesburg Art Gallery
// 16.03.– 11.07.2021

WS / Klasse 5-8 / ca. 90 Minuten
„Lady Phillips braucht Hilfe!“
Wer sammelt Kunst? Warum sammelt man Kunst? Und was sammelt ihr?
Die Sammlung von Lady Phillips wird immer größer, doch sie hat nicht genug Platz für alle Werke. Kurzerhand entschließt sie sich einige Gemälde zu verkaufen. Anhand von Auftragszetteln helft ihr Lady Phillips, die Gemälde zu finden, die verkauft werden sollen. Danach binden wir die Auftragszettel zu einem kleinen Buch, das mit nach Hause genommen werden darf.

WS / ab Klasse 9 / 90 Minuten
„Storytelling im Museum – Wenn Bilder sprechen lernen“
Was würde passieren, wenn die Gemälde im Museum anfangen zu sprechen? Was würden sie uns erzählen? In kleinen Gruppen denkt ihr euch Geschichten zu den dargestellten Personen aus und erweckt damit die Bilder zum Leben. Wir lernen wie Geschichten aufgebaut sind und beschäftigen uns länderübergreifend mit der Portraitmalerei von der klassischen Moderne bis zur Avantgarde. Durch die Auswahl an afrikanischer Kunst kann auch ein kritischer Bezug zur Sammlungsgeschichte und Kolonialzeit hergestellt werden.

Klasse 5-13 / ca. 45 Minuten
Führungsdialog durch die Ausstellung
Themen: Schule von Barbizon / Realismus / Impressionismus / Pointillismus / Cézanne / Van Gogh / Matisse / Picasso / Bacon / Pop Art / Afrikanische Kunst / Kolonialismus / Apartheid….

Ihr gewünschtes Thema ist nicht dabei? Sprechen Sie uns an…


Die Städtischen Museen Heilbronn bieten weitere Veranstaltungen für weiterführende Schulen an, die Sie hier abrufen können.

Für angemeldete Schulklassen öffnet die Kunsthalle Vogelmann schon um 9.30 Uhr.