FacebookKontaktImpressumSchriftgrößeInhaltsverzeichnis

Ernst Franz Vogelmann-Stiftung

Die 1996 von dem Heilbronner Unternehmer und Kunstmäzen Ernst Franz Vogelmann gegründete Stiftung widmet sich der Förderung von Kunst, Bildung und Wissenschaft in der Region Heilbronn. Mit Hilfe der Stiftung konnte der museale Sammlungsbestand durch gezielte Ankäufe vor allem im Bereich Skulptur signifikant erweitert werden.

23 bedeutende Kleinplastiken und Grafiken von Wegbereitern der modernen Plastik wie Auguste Rodin oder Aristide Maillol sowie von Protagonisten der Klassischen Moderne wie André Derain, Henri Laurens, Pablo Picasso, Henri Matisse, Alberto Giacometti und Henry Moore verdanken die Städtischen Museen dem Engagement Ernst Franz Vogelmanns. 

2007 übergab die Stiftung eine aus Privatbesitz erworbene nahezu vollständige Kollektion von rund 300 Multiples und Druckgrafiken von Joseph Beuys an die Städtischen Museen. Eine Dauerleihgabe, die das Profil der Sammlung maßgeblich erweitert und die schließlich in die großzügige finanzielle Unterstützung der im Herbst 2010 neu erbauten Kunsthalle Vogelmann mündete.

Seit 2007 vergibt die Stiftung gemeinsam mit den Städtischen Museen Heilbronn den Ernst Franz Vogelmann-Preis für Skulptur. Mit dem Preis, der mit 25.000 Euro dotiert ist, werden im Turnus von drei Jahren herausragende Künstlerpersönlichkeiten für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Bisherige Preisträger sind Roman Signer (2008) und Franz Erhard Walther (2011).

Weitere Infos: www.vogelmann-stiftung.de
Brochüre Tätigkeitsbericht 2011 (1,9 MB)

Abb.: Ernst Franz Vogelmann, 2001. Foto: Taube Photoproduktion Heilbronn
2006 übergibt Ruth Reinwald, Vorsitzende der Ernst Franz Vogelmann-Stiftung, die Plastik "Femme au long cou" (um 1950) von André Derain an den Direktor der Städtischen Museen Heilbronn, Dr. Marc Gundel.
Foto: Rabea Sattar
Spatenstich für den Bau der Kunsthalle Vogelmann am 23. März 2009 ( v.l.n.r.: Architekt Felipe Rodriguez, BM Wilfried Hajek, BM Harry Mergel, Ruth Reinwald, OB Helmut Himmelsbach, Dr. Hoffmann, Vorsitzender des Kunstvereins Heilbronn). Foto: Barbara Kimmerle