FacebookKontaktImpressumSchriftgrößeInhaltsverzeichnis
Hal Busse

Malerei

Der systematische Ausbau der Sammlung Malerei erfolgte ab den 1970er Jahren mit dem ersten Museumsdirektor Andreas Pfeiffer. Seitdem wird vor allem das regionale Profil gepflegt, das im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert durch Künstler wie Heinrich Friedrich Füger (1751 – 1818), Carl Doerr (1777 – 1842) und  Friedrich Salzer (1827 – 1876) repräsentiert wird. Zeitgenössische Positionen sind mit Hal Busse (*1926), Hans Schreiner (*1930) oder Peter Riek (*1960) vertreten.


Abb.: Hal Busse, Arena (orange), um 1959/60, Foto: Foto-Seibold, Heilbronn