FacebookKontaktImpressumSchriftgrößeInhaltsverzeichnis
Zeitgenössische Skulpturen im Museum im Deutschhof

Skulptur

Ausgangspunkt des Sammlungsschwerpunktes Skulptur und Plastik bildeten zwei bedeutende Wahrzeichen der Stadt. Die steinerne Figur des Heilbronner „Landsknechts“ (1498) und der spätgotische Altar des Bildhauers Hans Seyfer (1460 1509) in der Heilbronner Kilianskirche.

Neben dem Aufbau der Sammlung mit Skulpturen regionaler Künstler wurden ab den 1980er Jahren verstärkt internationale Positionen erworben, die die Entwicklung der Gattung im 20. und 21. Jahrhundert exemplarisch abbilden. Darunter sind herausragende Werke der Moderne, Bozzetti und Kleinplastiken von Auguste Rodin, Medardo Rosso, Henri Matisse, Henri Laurens, Henry Moore und Alberto Giacometti.

2007 wurde der Skulpturensammlung der Städtischen Museen ein bedeutender Neuzugang übergeben: Das fast vollständige Konvolut aus Multiples und Druckgrafiken von Joseph Beuys. Eine Dauerleihgabe der Ernst Franz Vogelmann-Stiftung.


Abb.: Alberto Giacometti, Tête sur tige (Kopf auf Stange), um 1950 (Stiftung des Vereins der Freunde Städtischer Museen Heilbronn e.V.), Foto: Foto Seibold, Heilbronn
Joseph Beuys, Filzanzug, 1970 (Dauerleihgabe der Ernst Franz Vogelmann-Stiftung), © VG Bild-Kunst, Bonn 2012