0

KUNST·STOFF

KH/ KUNST·STOFF
TEXTIL ALS KÜNSTLERISCHES MATERIAL
→→ 18.03. – 25.06.2023

Kaum ein Material ist in unserem Lebensumfeld so präsent, keines ist uns körperlich so nah: Als schützende Schicht zwischen Mensch und Umwelt sind Stoffe allgegenwärtig. In Textilien verbinden sich Sinnliches, Emotionales und persönliche Erfahrungen mit gesellschaftlichen und kulturellen Dimensionen. Auch politische, wirtschaftliche und ökologische Fragen klingen an. Thematisch finden sich so zahlreiche Anknüpfungspunkte für Künstler*innen. Als per se weiches, nachgiebiges Material fordert Stoff zu immer neuen Formexperimenten heraus. Von zarten Gazearrangements über filigrane plastische Spitze bis zu wuchtigen Webarbeiten eröffnen sich erstaunliche Gestaltungsmöglichkeiten. Eine Auswahl von rund 60 internationalen Positionen zeigt die faszinierende Vielfalt textiler Kunst von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwart. Seien es die Webkunst des Bauhauses, die Fiber Art der 1960er Jahre oder aktuelle Auseinandersetzungen mit Globalisierung und Migration – die Gegenüberstellung von Historischem und Heutigem offenbart: Stoff berührt wie kein anderes Medium.

In Kooperation mit der Kunsthalle Emden

 

AUSGEZEICHNET! WIRD VERLÄNGERT.
DIE AUSSTELLUNG VON SKULPTUREN UND PLASTIKEN DER ERNST FRANZ VOGELMANN-STIFTUNG IST NOCH BIS 20.02.2023 IM MUSEUM IM DEUTSCHHOF ZU SEHEN.

Abb.: Caroline Achaintre, Venus (Detail), 2021, Besitz der Künstlerin / This is Arcade, London / Art : Concept, Paris © die Künstlerin, Foto: Romain Darnaud

AKTUELL

KH/ EXPRESSIONISMUS SCHWEIZ
→→ 12.11.2022 – 26.02.2023

Kühne Kompositionen, Form- und Farbspiele voller Energie – die Kunst des Expressionismus verkörpert die Moderne par excellence. Die Kunsthalle Vogelmann widmet sich dieser wegweisenden Bewegung mit Blick auf die Schweiz: Erstmals zeigt eine Ausstellung hierzulande, wie sich die Schweizer Künstler*innen der radikal neuen Bildsprache bedienten. 

→ mehr erfahren